NORDCAPITAL Offshore Fonds 1 bis 4 liquidiert und gelöscht!

Jetzt droht die Verjährung aller Schadensersatzsansprüche! – So können Sie Ihr Geld noch retten!

 

Für die Anleger der NORDCAPITAL Offshore Fonds 1 bis 4 muss es erschreckend sein, dass ihre Fondsgesellschaften nunmehr nach der Liquidation im Handelsregister gelöscht wurden. Ist damit alles aus, werden sich viele Anleger der NORDCAPITAL Offshore Fonds 1 bis 4 fragen? Und was kann man jetzt noch tun, wenn man sein Geld noch retten will? Kann man auch nach der Liquidation seines Schiffsfonds noch Schadensersatzansprüche geltend machen und welche Fristen müssen man dabei beachtet werden? Sie wollen mehr wissen? Lesen Sie weiter und retten Ihr Geld vor der Verjährung!

NORDCAPITAL Offshore Fonds 1 bis 4 liquidiert und gelöscht: Die Liste!

Nachfolgende NORDCAPITAL Offshore Fonds sind betroffen:

 

·         NORDCAPITAL Offshore Fonds 1 GmbH & Co. KG

·         NORDCAPITAL Offshore Fonds 2 GmbH & Co. KG

·         NORDCAPITAL Offshore Fonds 3 GmbH & Co. KG

·         NORDCAPITAL Offshore Fonds 4 GmbH & Co. KG

NORDCAPITAL Offshore Fonds 1 bis 4 liquidiert und gelöscht: Kurzer Rückblick!

„Entdecken Sie Substanz, die sich auszahlt“ – So steht es in einem Prospekt für die NORDCAPITAL Offshore Fonds. Leider müssen die Anleger der NORDCAPITAL Offshore Fonds entdecken, dass sich ihre Investition nicht wie versprochen auszahlt, sondern zum Risiko wird. Für die NORDCAPITAL-Anleger sind dies überaus schlechte Erfahrungen und viele stellen sich die Frage, welche Bewertungen und Gefahren für ihre Kapitalanlagen damit verbunden sind. Was ist passiert? Als erstes Emissionshaus hat die Firma NORDCAPITAL die Fondsproduktlinie für Offshore-Schiffe aufgelegt, die die Versorgung von Ölplattformen übernehmen sollten.

NORDCAPITAL Offshore Fonds 1 bis 4 liquidiert und gelöscht: Die bittere Realität!

Allerdings entwickelten sich der NORDCAPITAL Offshore Fonds auf Dauer nicht so, wie es prospektiert wurde. NORDCAPITAL Offshore Fonds-Anleger mussten die schlechte Erfahrung machen und feststellen, dass Auszahlungen und Mittelrückfluss erheblich von den prospektierten Werten abweichen und die Prognosen nicht eingehalten wurden. Sogenannte „Liquiditätskonzepte“ sind gescheitert. Vielmehr wurden Millionenverluste eingefahren und Fondsschiffe mussten verkauft werden. Zu welchem Urteil sollen die Anleger der NORDCAPITAL Offshore Fonds 1 bis 4 jetzt wohl kommen?

NORDCAPITAL Offshore Fonds 1 bis 4 liquidiert und gelöscht: Banken- und Anlageberaterhaftung

Die Anteile der Fonds wurden u.a. durch Banken vertrieben, die dafür Provisionen erhalten haben. Folgt man der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes (sog. Kick-Back-Rechtsprechung) muss die Bank, wenn sie den Kunden nach den Kriterien der anleger-und objektgerechten Beratung beraten will, über Höhe ihrer Rückvergütung aufklären, die sie von der Fondsgesellschaft erhält. Der Anleger ist erst dann in der Lage, Interessenkonflikte der Bank zu erkennen. Ungewiss ist auch, ob die Anlageberater die NORDCAPITAL-Anleger ordnungsgemäß über die Risiken ihrer Anlage aufgeklärt und den Prospekt übergeben haben. Es gibt bereits diverse Urteile zu den NORDCAPITAL-Schiffsfonds, durch die NORDCAPITAL-Anleger ihr Geld zurückerhalten haben.

NORDCAPITAL Offshore Fonds 1 bis 4 liquidiert und gelöscht: Schadensersatzansprüche vor der Verjährung retten!

Da auch bei dem NORDCAPITAL Offshore Fonds nach 10 Jahren die absolute Verjährung der Ansprüche droht und die Frist auf den Tag genau berechnet ( Anlageberatung/Fondsbeitritt) wird, sollten Anleger der NORDCAPITAL Offshore Fonds schnell handeln und ihre Ansprüche prüfen lassen! Hier sollten Sie keinesfalls zögern, um Ihre Ansprüche nicht durch den Verjährungseintritt zu verlieren. Was können nun die Anleger des NORDCAPITAL Offshore Fonds tun? Sind die Anleger nicht anleger-und objektgerecht beraten worden, so haben sie nach der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes Anspruch auf Schadenersatz. Nach Rückübertragung ihres Fondsanteils erhalten die NORDCAPITAL-Anleger ihre geleisteten Einzahlungen zurück.

Die Anleger der NORDCAPITAL Offshore Fonds 1 bis 4 sollten schnell handeln und ihre Ansprüche jetzt prüfen lassen, um eine drohende Verjährung zu verhindern!

 

PS: Um Rechtssicherheit zu erhalten, bieten wir Ihnen an, eine Ersteinschätzung Ihres Falles vornehmen zu lassen. Diese Ersteinschätzung ist, in Erfüllung unserer satzungsgemäßen Aufgaben, kostenlos. Sie erfahren, ob Sie Erfolgsaussichten haben und wenn ja, welche Kosten Ihnen gerichtlich bzw. außergerichtlich entstehen würden. Wenn Sie an der Ersteinschätzung Interesse haben, füllen Sie bitte den Fragebogen aus. Sie erhalten damit eine Entscheidungsgrundlage!