TheBroker AI (thebroker.ai) - Das steckt hinter dem vermeintlichen Krypto-Handels-Algorithmus

In der ständig wachsenden Krypto-Landschaft gibt es eine Fülle von Plattformen, die lukrative Gewinne durch den Einsatz neuester Technologien versprechen. Eine solche Plattform, die in letzter Zeit verstärkt in den Fokus gerückt ist, ist TheBroker AI. Mit der Zusage von attraktiven Gewinnen durch "intelligente Algorithmen" zieht die Plattform viele Interessenten an. Aber ist wirklich alles so rosig, wie es scheint? In diesem Bericht nehmen wir TheBroker AI genauer unter die Lupe und präsentieren unsere Ergebnisse.
 

Intelligente Algorithmen oder leere Versprechen? 
TheBroker AI betont, dass durch den Einsatz fortschrittlicher Technologien hohe Gewinne im Krypto-Handel möglich seien. Doch ist eine solche Aussage allein schon genug, um Vertrauen aufzubauen?

Zweifelhafte Registrierungsdaten 
Interessanterweise wurde die Domain thebroker.ai am 9. Dezember 2022 bei InterNetX registriert und daraufhin anonymisiert. Dass die Plattform so jung ist und eine sofortige Anonymisierung vorgenommen wurde, sollte Anleger zu einer genauen Prüfung bewegen. 

BaFin-Warnung und bevorstehende Alarmierungen anderer Aufsichtsbehörden 
Die deutsche Finanzaufsichtsbehörde BaFin hat am 15. September 2023 unmissverständlich vor TheBroker AI gewarnt. Ein deutliches Signal, das potenzielle Investoren nicht übersehen sollten. Der Kern der Warnung liegt in der Tatsache begründet, dass TheBroker AI nicht über die notwendige Erlaubnis verfügt, Finanzgeschäfte in Deutschland durchzuführen. Doch nicht nur die BaFin hat diese Plattform im Blick. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis auch weitere Aufsichtsorgane wie die schweizerische FINMA oder die österreichische FMA vor der Plattform warnen werden. 

Intransparente Unternehmensdaten 
Obwohl behauptet wird, dass hinter der Plattform die Firma TheBrokerAI Ltd. steht, gibt es keinen offiziellen Nachweis über die Registrierung dieser Firma. Noch beunruhigender ist die Tatsache, dass die angegebene Adresse in London, WC1V 6BH, als Scheinadresse identifiziert wurde. Zudem fehlen telefonische Kontaktdaten, was weitere Fragen zur Transparenz und Integrität des Unternehmens aufwirft.

Mangelndes Impressum und fehlende rechtliche Informationen 
Ein legal operierendes Unternehmen sollte in der Lage sein, ein Impressum bereitzustellen, das den gesetzlichen Anforderungen entspricht. TheBroker AI fällt hier jedoch durch das Raster. Darüber hinaus mangelt es auf der Plattform an weiteren rechtlichen Hinweisen, die für den Verbraucher von Bedeutung wären.

Vorsicht bei Investitionsentscheidungen 
Bei jedem Investment, besonders in der digitalen Welt, sollte stets Vorsicht und gründliche Recherche walten. Die vorgelegten Informationen lassen starke Zweifel an der Legitimität von TheBroker AI aufkommen. Anleger sollten daher überlegen, ob sie ihr Geld wirklich in die Hände solcher Plattformen legen möchten.

Die Schutzgemeinschaft – Ihre Anlaufstelle bei Unsicherheiten 
In der rasanten Welt der Kryptoinvestitionen fühlen sich viele Anleger oft überfordert und unsicher, insbesondere, wenn sie auf fragwürdige Plattformen stoßen. Genau hier setzt die Arbeit unserer Schutzgemeinschaft an. Wir dienen als erste Anlaufstelle für alle, die sich in einer schwierigen Lage befinden und nicht genau wissen, wie sie vorgehen sollen. Durch unsere enge Zusammenarbeit mit Experten aus verschiedenen Bereichen können wir sicherstellen, dass Ratsuchende stets fundierte und hilfreiche Informationen sowie Orientierungshilfen erhalten.

Aktiver Schutz durch Vernetzung und Ersteinschätzung 
Unser Hauptaugenmerk liegt darauf, Ihnen bei Bedarf Unterstützung anzubieten. Sobald Sie sich über unser Online-Kontaktformular an uns wenden, wird eine kostenlose Ersteinschätzung Ihres Anliegens vorgenommen. Diese schnelle Rückmeldung gibt Ihnen einen ersten Überblick über Ihre Situation und zeigt mögliche nächste Schritte auf. Dank unserer Vernetzung mit einem breiten Spektrum von Fachleuten – von Finanzberatern über Kryptoexperten bis hin zu Juristen – sind wir in der Lage, gezielte Ratschläge und Empfehlungen zu geben, damit Sie bestmöglich durch den Dschungel der Krypto-Welt navigieren können.

18.10.2023