European Investment Systems: Täuschen, wo andere Urlaub machen

Die European Investment Systems SL hat ihren offiziellen Hauptsitz in Spanien und zwar auf den Balearen, in 07181 Calvià, südwestlich von Palma di Mallorca gelegen und ist im Handelsregister von Guatemala eingetragen. Außerdem verweist die Webseite noch auf eine Korrespondenzadresse in Frankfurt am Main. Die für Spanien zuständige Wertpapieraufsicht wies darauf hin, das die European Investment Systems keine Erlaubnis für Investmentgeschäfte hat, ebenso tat das die FMA aus Österreich. Ebenso warnte die BaFin, die European Investment Systems böte in Deutschland vorbörsliche Aktien der Ant Financial an, aber ohne Wertpapierprospekt oder Informationsblatt.


Merkwürdigkeiten des Auftritts der European Investment Systems

Die Namen der Manager im Impressum klingen, wie üblich, entweder wie frei erfunden, zum Beispiel Tiberius Zeus, Lydia Avon, oder jüdischen Ursprungs, wie Dr. Goldberg und Aaron Goldmann. Bemerkenswert ist auch das Logo der European Investment Systems, denn es ist identisch mit dem europäischen Zeichen für geschützte geografische Angaben. Da wollte wohl jemand das Geld für den Grafiker sparen.

European Investment Systems hatte wohl einen Vorgänger

Wie bei solchen Unternehmen üblich, gibt es eine Kette von Firmen und bevor die letzte verheizt ist, steht schon eine neue bereit, um die Geschäfte, meist verfeinert, fortzuführen. Hier ist wohl die Meridian Interstate Europe, die von der European Investment Systems auf den sonnigen Balearen abgelöst wird. Von dort täuschen diese ihren Kunden vor Aktien, Gold und Festgeldverträge zu vermitteln. Das Portfolio der European Investment Systems ist leicht verändert, aber ansonsten finden sich zahlreiche Parallelen.

European Investment Systems hat keine Konzession

Obwohl die European Investment Systems SL auf ihrer Webseite mit einer 12 Jahre währenden Geschäftserfahrung prahlt, ist sie nicht im Besitz einer für ihre Geschäfte zwingend benötigten Lizenz. Schließlich geht es zumindest vorgeblich darum, den Kunden in Deutschland Festgeldanlagen und Aktien, sprich Wertpapiere zu verkaufen. Dazu wird eine Erlaubnis der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) benötigt. Von dieser gab es am 25.09.2019 den Hinweis, dass die European Investment Systems gegen gegen § 4 Absatz 1 des Wertpapierprospektgesetz (WpPG) verstößt, weil sie kein Wertpapier-Informationsblatt hinterlegt und veröffentlicht hat.

European Investment Systems macht sich gerade aus dem Staub

Es gibt zahllose Klagen von Anlegern, dass ihnen zustehende Gewinne nicht ausgezahlt werden. Immerhin wurden den Anlegern über die spanische Caixabank Festgeld mit einer Laufzeit von einem Jahr zum Zinssatz von 4,15 Prozent angeboten. Seit Anfang November ist bei der European Investment Systems telefonisch keiner mehr zu erreichen. Einschreiben sind unter den angegebenen Adressen in Spanien und Frankfurt nicht mehr zustellbar.

European Investment Systems-Anleger müssen aktiv werden

Falls Sie Ihre Verluste nicht hinnehmen wollen, sollten Sie aktiv werden. Warten Sie nicht ab, weil Sie glauben, dass das Geld sei verloren. Damit machen Sie es den Drahtziehern von European Investment Systems zu leicht. Wir von der SGK bündeln die Interessen der Betroffenen und sorgen dafür, dass die Opfer von European Investment Systems nicht allein gelassen werden. Die Ermittlungsbehörden haben in vielen ähnlichen Fällen große Summen sicherstellen können. Insofern gibt es also Aussichten auf Wiedergutmachung.

European Investment Systems-Anleger bekommen kostenlose Hilfe

Welche Erfahrungen haben Sie mit European Investment Systems gemacht? Wir von der Schutzgemeinschaft für geschädigte Kapitalanleger e.V. werden Ihnen helfen. Nutzen Sie unseren besonderen Service für die Anleger von European Investment Systems an, eine Ersteinschätzung Ihres Falles vornehmen zu lassen. Diese Ersteinschätzung ist kostenlos. Sie erfahren, welche Erfolgsaussichten Sie haben und welche Kosten Ihnen gerichtlich und außergerichtlich entstehen können wenn Sie der Sache mit European Investment Systems nachgehen.

 

Wenn Sie an der Ersteinschätzung Interesse haben, füllen Sie bitte diesen Fragebogen aus.