Maklerkontor Endl - alte Verkaufsmethoden in neuem Gewand

Eigentümer von Wohnungen werden zum Notar gedrängt – für viele ein deja-vue-Erlebnis

Man glaubt es nicht – wieder werden die Kunden von Maklern unter Druck gesetzt. Jetzt aber nicht als Käufer, sondern als Verkäufer von Eigentumswohnungen. Jetzt solle man die Chance nutzen und sofort beim Verkaufsangebot zugreifen! Von solchen Methoden berichten ehemalige Käufer von Schrottimmobilien. Sie werden von dem Hamburger Maklerkontor Endl  in unangemessener Art und Weise verfolgt, bombardiert mit E-Mails, per Telefon gejagt und mit unangemeldeten  Hausbesuchen überrascht.

Opfer dieser massiven Druckkampagne sind die Eigentümer von Immobilien, die ihnen selber im letzten Jahrzehnt von dubiosen Vertrieben aufgeschwatzt wurden. Auch damals hatten sie keine Zeit zum Nachdenken. Ohne Vorwarnung ging es zum Notar. Das sei ja alles nur ein Angebot, hieß es damals. Dass dieses Angebot nur noch vom Verkäufer angenommen werden musste und dass damit der Kaufvertrag über eine Schrottimmobilie wirksam werden würde, war den Anlegern nicht bewusst. Der Schock sitzt tief, viele hätte es fast den Ruin gebracht. Ohne dass es damals vorhersehbar war, hat sich der Immobilienmarkt in vielen Städten dramatisch verbessert. Von einer Immobilienblase ist schon die Rede. Ursache sind die historisch beispiellos tiefen Zinsen der Europäischen Zentralbank, die den Immobilienmarkt anfeuern.

Aus den damaligen Schrottimmobilien sind zwar noch keine Luxuswohnungen geworden, aber es lassen sich heute Preise erzielen, die immerhin vielfach sogar die Lücke der noch offenen Restschuld und dem Verkaufspreis decken. Entsprechend wurde auch der Markt für die Makler knapp. Zu verkaufende Wohnungen werden immer seltener. Der Wettbewerb untereinander verschärft sich. Das wird auch der Hintergrund sein, weswegen das Maklerkontor Endl aus Hamburg zu solchen rigorosen Methoden greift.

Viele Opfer von damals sind bis heute traumatisiert. Für Käufer der Schrottimmobilien ist das ein Déjà-vu-Erlebnis. Genau wie früher, sie fühlen sich unter Druck gesetzt. Sie sollen jetzt verkaufen, angeblich zum besten Preis. Zumindest in den hier bekannten Fällen bestehen daran deutliche Zweifel.

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Maklerkontor Endl GmbH aus Hamburg gemacht?

Rufen Sie uns an unter der Telefonnummer 030  2435 66 87 oder schicken Sie uns eine Nachricht.