Infinus pleite. Was können Anleger tun?

Stand: 10.03.2014

Am 07.03.2014 hat die Infinus AG Finanzdienstleistungsinstitut (FDI) vor dem Amtsgericht Dresden den Antrag auf Insolvenz gestellt. Damit ist das Infinus-Haftungsdach pleite. Vorangegangen war am Mittwoch eine Razzia der Staatsanwaltschaft Dresden. Im Zuge dieser Razzia waren Vermögenswerte, unter anderem auch die Bankkonten der Infinus beschlagnahmt worden. So kam dann die Pleite der Infinus nicht überraschend.

Für die Anleger der Infinus Future Business Gruppe ist die Insolvenz des Infinus Haftungsdach dennoch von erheblicher Bedeutung. Unser dem Infinus Haftungsdach haben fast 2200 Vermittler der Infinus ihren Versicherungsschutz gefunden.

Geht mit der Infinus-Pleite auch der wichtigste Haftungsgegner der Infinus Future Business Anleger verloren? Wir werden die Entwicklung genau beobachten. Einzelheiten finden die Infinus Anleger auch unter www.sammelklageonline.de