Ende des SHB Erlenhofparks? Beschluss der Gesellschafterversammlung der SHB Erlenhofpark

Stand: 18.10.2013

In der Gesellschafterversammlung vom 11.09.2013 der SHB Innovative Fondskonzepte AG & Co. Erlenhofpark München-Unterhaching KG, wurde folgender Beschluss gefasst: "Der Durchführung der Aufnahme von Verkaufsverhanlungen zum Verkauf des Objektes Erlenhofpark München-Unterhaching wird zugestimmt."

Aus einem Gutachten ergibt sich, dass das Immobilienobjekt der SHB Erlenhofpark Objektgesellschaft rund 44 Millionen Euro wert sein soll. Damit soll dann ein Fremdkredit von 42 Millionen Euro abgelöst werden. Wenn alles gut geht!

Das bedeutet, dass die Anleger der SHB Erlenhofpark Fondsgesellschaft wohl leer ausgehen.

Besonders bitter ist das für die Ratenzahler der SHB Erlenhofpark Fondsgesellschaft. Die Ratenzahler der SHB Erlenhofpark Fondsgesellschaft müssen weiter ihre Raten einzahlen, obwohl das Investitionsobjekt der Erlenhofpark Fondsgesellschaft nicht mehr vorhanden ist. Das kann keine Lösung sein.

Wir haben uns an die Anleger der SHB Innovative Fondskonzepte AG & Co. Erlenhofpark München-Unterhaching KG gewendet, um gemeinsam nach tragbaren Lösungen zu suchen. Wir bieten der Geschäftsführung unsere Hilfe an.