SHB Fonds

Die SHB Innovative Fondskonzepte wurden 2001 gegründet. Es gibt eine ganze Reihe dieser SHB Innovative Fondskonzepte GmbHs, die dann jeweils als Fonds ausgestaltet sind, so z. B. SHB Innovative Fondskonzepte GmbH Objekte Fürstenfeldbruck und Münchenfonds KG.

Diese Fonds beteiligen sich ihrerseits an einer entsprechenden Objekt KG. Das bedeutet, dass der Anleger sich nicht direkt an der Immobilie beteiligt, sondern nur an einer weiteren Gesellschaft, die ihrerseits bestimmte Immobilienobjekte besitzt.

Immer wieder haben wir festgestellt, dass Anleger aus sicheren Anlagen, wie Lebensversicherungen oder aus Rentenversicherungen, hinaus gedrängt wurden. Stattdessen wurde ihnen die mit dem Totalverlustrisiko behafteten SHB Immobilienfonds angeboten. Das stellt nach der Rechtssprechung des Bundesgerichtshofes eine Falschberatung dar.

Ihre besondere Problematik haben die SHB Fonds allerdings durch die Übernahme der inzwischen inhaftierten Geschäftsführung der insolventen S&K Gruppe.

Das Ziel dieser Übernahme dürfte daran bestanden haben, Liquidität aus den Fonds abzuziehen. Ob der Skandal um die S&K Gruppe den SHB Fonds einen erheblichen materiellen Schaden zugefügt hat, ist noch nicht abzusehen. Der Vertrauensschaden ist jedoch immens.

Wir wissen von der Absicht zahlreicher Anleger, die Fondsbeteiligungen zu kündigen und auszusteigen. Auch wenn die neue Geschäftsführung der SHB diesen Absichten entgegentritt, dürften die zahlreichen Ratensparer zum Problem werden. Hier könnte die Liquidität der SHB Fonds in nicht unerheblichem Maße beeinträchtigt werden.

Welche Erfahrungen haben Sie mit den SHB Fonds gemacht?

P.S.: Als besonderen Service bieten wir Ihnen an, eine Ersteinschätzung Ihres Falles vornehmen zu lassen. Diese Ersteinschätzung ist kostenlos. Sie erfahren, ob Sie überhaupt Erfolgsaussichten haben und wenn ja, welche Kosten Ihnen gerichtlich bzw. außergerichtlich entstehen würden. Wenn Sie an der Ersteinschätzung Interesse haben, füllen Sie den Fragebogen aus.