Juragent GmbH & Co. Prozesskostenfonds KG

Stand:05.08.2008
 

 

Es handelt sich um einen geschlossenen Fonds mit Sitz in Berlin, Joachimsthaler Str. 10 - 12, 10719 Berlin. Initiator und Geschäftsbesorger war die Juragent AG (Barfußgässchen 15, 04109 Leipzig). 15 Millionen DM wurden eingesammelt.Mit der Fondbeteiligung sollten die Anleger Gerichtsprozesse finanzieren. Dies sei sehr gewinnbringend. Mit 30% am Prozesserlös sei der Fonds beteiligt.

Allerdings, die im Prospekt erteilten Berechnungen, Zahlen des Investitionsplans, Planbilanzen sowie Plan-Gewinn- und Verlustrechnungen waren zahlenmäßig kaum bzw. nicht nachvollziehbar, da Erläuterungen nur dürftig sind bzw. teilweise komplett fehlten. Nunmehr sollen die Anleger sogar auf ihre geleistete Einlage verzichten. Wir lassen daher Schadensersatzansprüche gegen die Initiatoren und im Vertrieb Beteiligte prüfen.